Mutmaßliche Diebe schaffen tonnenschwere Straßenplatten weg

24
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Hürth (dpa/lnw) – Mutmaßliche Diebe haben in Hürth mehrere tonnenschwere Straßenplatten aus Metall weggeschafft. Ihr Fehlen wurde am Mittwoch bemerkt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es handele sich um rund 20 mobile Metallplatten mit einem Gewicht von jeweils etwa einer Tonne. Zum Abtransport sei sicherlich mindestens ein Fahrzeug notwendig gewesen. Vor ihrem Verschwinden sollen die Platten auf einem Waldweg gelegen haben. Das Gebiet ist nach Angaben der Polizei bei Spaziergängern beliebt. Man sucht nun Zeugen.