Smart komplett ausgebrannt / Weitere Autos durch Feuer beschädigt

450
Der Smart brannte vollständig aus. Foto: Polizei Hilden

Hilden. In der Nacht zu Donnerstag, 10. März, hat es in Hilden einen Fahrzeugbrand gegeben. Dabei wurden neben einem total abgebrannten Smart ForTwo noch zwei weitere Autos ganz erheblich beschädigt. Das meldet die Polizei.

Gegen 2.40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei von Anwohnern alarmiert, die an der Straße Am Wiedenhof einen brennden Smart meldeten. Die Einsatzkäfte konnten vor Ort nicht mehr verhindern, dass der Smart völlig abbrannte und durch das Feuer zwei unmittelbar davor und dahinter geparkte Fahrzeuge, ein Seat Ibiza sowie ein VW Transporter, ganz erheblich an der Front bzw. am Heck beschädigt wurden.

Der Sachschaden dürfte deutlich im fünftstelligen Bereich liegen, schätzt die Polizei. Sie hat Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen. Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen schließt die Polizei weder eine Brandlegung, noch einen technischen Defekt als Ursache aus.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten von der Polizei in Hilden: Tel.: 02103/ 898-6410

Der VW Transporter war vor dem Smart gepartkt und wurde bei dem Brand stark beschädigt. Foto: Polizei Hilden
Der Seat wurde im Forntbereich durch die Hitze beschädigt. Foto: Polizei Hilden