Weiterer Ausfall beim BVB: Vorzeitiges Saison-Aus für Tigges

22
Steffen Tigges, Dortmunds Fußball-Profi.
Steffen Tigges, Dortmunds Fußball-Profi. Foto: David Inderlied/dpa/Archivbild

Dortmund (dpa) – Für den Dortmunder Fußball-Profi Steffen Tigges ist die Saison vorzeitig beendet. Wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte, hat sich der 23 Jahre alte Angreifer im Training am Mittwochnachmittag ohne Gegner-Einwirkung eine Fraktur des linken Sprunggelenks zugezogen. Deshalb muss er sich in den kommenden Tagen einem operativen Eingriff unterziehen. In der bisherigen Saison kam Tigges beim Bundesliga-Zweiten nicht zuletzt aufgrund der wiederholten Ausfallzeiten von Sturmkollege Erling Haaland in 15 Pflichtspielen zum Einsatz.

Der Ausfall von Tigges verschärft beim BVB die personelle Lage. Allein in der Abwehr fehlen für das Spiel gegen Arminia Bielefeld (17.30 Uhr/DAZN) in Mats Hummels, Raphael Guerreiro, Manuel Akanji, Dan-Axel Zagadou, Thomas Meunier und Mateu Morey sechs Profis. Deshalb beorderte Trainer Marco Rose den 22 Jahre alten Innenverteidiger Lennard Maloney kurzfristig von der U23 in den Profikader.