19-Jähriger prallt mit Motorrad gegen Auto und stirbt

30
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Vreden (dpa/lnw) – Ein Motorradfahrer ist im münsterländischen Vreden mit einem Auto zusammengestoßen und tödlich verletzt worden. Der Autofahrer habe leichte Verletzungen erlitten, teilte die Polizei Borken am frühen Freitagmorgen mit. Der 19 Jahre alte Motorradfahrer hatte am Donnerstagabend an einer Einmündung einen Wagen vor ihm überholt. Als der 70 Jahre alte Autofahrer abbiegen wollte, prallten die beiden Fahrzeuge zusammen. Der junge Mann stürzte von seinem Motorrad und erlitt schwere Verletzungen. Er starb noch am Unfallort.