Bayer Leverkusen verliert Rhein-Derby gegen Köln

12
Leverkusens Jonathan Tah reagiert während der Partie.
Leverkusens Jonathan Tah reagiert während der Partie. Foto: Marius Becker/dpa

Leverkusen (dpa) – Bayer Leverkusen hat auf der Jagd nach einem Champions-League-Platz in der Fußball-Bundesliga einen Dämpfer kassiert. Die Werkself verlor das Rhein-Derby gegen den 1. FC Köln am Sonntag mit 0:1 (0:0). Der Tabellendritte liegt damit nur noch einen Punkt vor den Verfolgern im Kampf um die Königsklassen-Ränge. Für die Gäste traf der eingewechselte Kingsley Schindler in der 67. Minute. Als Siebter darf das Team von Trainer Steffen Baumgart weiter auf ein Ticket für den Europapokal hoffen. Überschattet wurde die Partie von einer womöglich schweren Verletzung bei Bayers Nationalspieler Florian Wirtz, der in der 28. Minute vom Platz getragen wurde.