NRW bis Dienstag bewölkt bei bis zu 14 Grad

30
Bwölktes Wetter.
Bwölktes Wetter. Foto: Federico Gambarini/dpa/Symbolbild

Essen (dpa/lnw) – In Nordrhein-Westfalen wird es am Montag und Dienstag eher bewölkt mit einigen Regenschauern bei bis zu 14 Grad. Am Mittwoch hingegen kommt die Sonne raus und es werden fast 20 Grad erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilt.

Demnach beginnt der Montag stark bewölkt mit örtlichem Regen. Am Nachmittag lockert es von Südwesten aus auf und bleibt zunehmend trocken bei Temperaturen von 11 bis 14 Grad. In der Nacht zum Dienstag sind nur wenige Wolken am Himmel, im Bergland kann es zu Minustemperaturen kommen.

Der Dienstag wird laut DWD wechselnd bis stark bewölkt, besonders im Süden aber auch im Norden kommt es zu Regen. Es wird mit Temperaturen von 10 bis 14 Grad gerechnet. Gegen Abend und in der Nacht bleibt es meist niederschlagsfrei, nachts kann es auch zu Frost kommen.

Der Mittwoch beginnt zunächst wechselnd bewölkt, wird im Tagesverlauf aber heiter und bleibt regenfrei. Die Temperaturen erreichen bis zu 19 Grad.