Postbank schließt Filialen im Kreis Mettmann: Betriebsversammlung

733
Das Verwaltungsgebäude der Postbank in Boss. Foto: Postbank
Das Verwaltungsgebäude der Postbank in Boss. Foto: Postbank

Düsseldorf/Kreis Mettmann. Am Donnerstag, 17. März, bleiben auch einige Postbank-Filialen im Kreis Mettmann geschlossen. Grund ist eine Betriebsversammlung.

Am 17. März führt Betriebsrat für die Filial-Mitarbeitenden der Postbank in Düsseldorf und in Teilen Nordrhein-Westfalens eine Betriebsversammlung durch. Deshalb bleiben an diesem Tag mehrere Postbank-Filialen geschlossen. Die Partner-Filialen der Deutschen Post im Einzelhandel öffnen an diesem Tag regulär, teilt das Geldinstitut mit.

Im Kreis Mettmann betroffen sind die Filialen in:

  • Hilden, Robert-Gies-Str. 1
  • Langenfeld, Galerieplatz 1
  • Mettmann, Schwarzbachstr. 26
  • Ratingen, Poststr. 24 bis 26
  • Velbert, Poststr. 17

Die Filialen der Postbank bieten Kunden neben Bankdienstleistungen auch Serviceleistungen rund um das Brief- und Paketgeschäft der Deutschen Post. Die Postbank will mit Aushängen frühzeitig über Schließungen, Ersatzfilialen, veränderte Öffnungszeiten und den Zugang zu den Postfachanlagen informieren, hieß es in der Mitteilung.

Die Postbank bedauert diese Serviceeinschränkung und bittet ihre Kundinnen und Kunden um Verständnis: „Wie andere Unternehmen auch, ist sie gesetzlich verpflichtet, ihren Beschäftigten die Teilnahme an Betriebsversammlungen auch während der Arbeitszeit zu ermöglichen. Zeitpunkt und Dauer der Betriebsversammlung legt der Betriebsrat fest. Die Postbank hat darauf keinen Einfluss.“