Stadtfeste und verkaufsoffene Sonntage in Velbert

3880
Haben über die geplanten Großveranstaltungen in Velbert informiert: Daniela Hantich und Olaf Knauer (beide Stadtmarketing Velbert) mit Anette Singscheidt von der Sparkasse HRV. Foto: Mathias Kehren
Haben über die geplanten Großveranstaltungen in Velbert informiert: Daniela Hantich (r.) und Olaf Knauer (beide Stadtmarketing Velbert) mit Anette Singscheidt von der Sparkasse HRV. Foto: Mathias Kehren

Velbert. In 2022 soll wieder ausgiebig gefeiert werden in Velbert. Den Anfang macht im Mai das Europafest mit Street Food-Festival und dem ersten von drei in diesem Jahr geplanten verkaufsoffenen Sonntagen. Das wohl größte Kinderfest im Kreis, das Schlangenfest, und das Parkfest mit Live-Konzert unter der Saubrücke sind weitere Highlights im Veranstaltungskalender des Stadtmarketings.

„So erfolgreich wie wir 2021 mit dem Neustart des Weihnachtsmarktes Am Offers geendet haben, wollen wir 2022 weitermachen und unsere Velberter Traditionsveranstaltungen wieder auf die Straße bringen“, so Olaf Knauer, Abteilungsleiter Stadtmarketing. Bei den Großveranstaltungen sei man auf tatkräftige Unterstützung angewiesen, betont Knauer. „Hier können wir auf das große Engagement vieler ehrenamtlich Helfenden und Mitstreitenden aus der Velberter Vereinswelt zählen,“ ist Kanuer überzeugt. Finanzielle Unterstützung kommt wie in den Vorjahren von der Sparkasse HRV.

Europafest mit verkaufsoffen Sonntag

Archivfoto: Mathias Kehren

Den Auftakt macht am Sonntag, 8. Mai, das Europafest. Es ist eingebettet in die Europawoche, die vom 5. bis 10. Mai mit Projekten und Veranstaltungen aufwartet, die unter dem Motto „Talking about Europe“ und dem Schwerpunktland Frankreich stehen. Das Europafest wird von 12 bis 18 Uhr in der Velberter Innenstadt gefeiert. Ein bunt-multikulturelles Bühnenprogramm erwartet die Besucher, die dabei auch kulinarisch durch die Küchen Europas flanieren können. Die Geschäfte öffnen an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Parallel dazu macht das „Street Food & Music Festival“ in Velbert Station. Von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Mai, werden stehen die Foodtrucks und -stände auf dem Platz Am Offers und bieten kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt an. Dazu sorgen angesagte Solokünstler und Live-Bands für unterhaltsame Nachmittage und ausgelassene Partystimmung in den Abendstunden. Beim Familien-Sonntag können sich die kleinen Besucher auf Hüpfburgspringen, Kinderschminken und Sandmalerei freuen.

Elf Jahre Panorama-Radweg

Frei nach dem Motto „Volle Fahrt voraus“ laden die Städte Velbert, Heiligenhaus, Wülfrath und Haan am Sonntag, 12. Juni, zum Sommerfest auf dem Panorama-Radweg ein. In Velbert findet der Aktionstag in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Tönisheide auf dem Aldi-Parkplatz in Tönisheide statt. Im Fokus stehen dabei die Themen Radfahren, Bewegung und Freizeit. Dazu gibt es Live-Musik, Aktionen für Kinder und auch ein gastronomisches Angebot.

Parkfest im Herminghauspark

Am Samstag und am Sonntag, 20. und 21. August, jeweils von 12 bis 18 Uhr, steigt wieder das Parkfest in Velbert. Nachdem es vorletztes und letztes Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnte, soll es in diesem Jahr zum fünften Mal seit 2012 gefeiert werden.  Kurz nach den Sommerferien wird der Herminghauspark zum Festplatz und lädt mit viel Programm, Live-Musik, Tanz, Spiel und Spaß sowie einem vielseitigen Cateringangebot zum Mitmachen und Verweilen ein. Zum Auftakt veranstaltet der Rotary Club seinen traditionellen Benefizlauf. Am Samstagabend, 20. August, wird der Wohnmobilparkplatz an der Parkstraße neben dem Herminghauspark dann zur Partyzone. Beim Konzert unter der Saubrücke ist mit der Coverrockband „DELUXE – the Radioband“ Partystimmung angesagt.

Velberter Schlangenfest: Kostenloses Kinderparadies in der Innenstadt

Archivfoto: Mathias Kehren

Das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte und beliebte Velberter Schlangenfest steigt am Sonntag, 18. September. An diesem Tag verwandelt sich die Velberter Fußgängerzone in ein kostenloses Kinderparadies mit rund 50 Mitmach-Aktionen, ausgefallenen Spielgeräten und Bastelständen. Auf der Bühne vor der Sparkasse präsentieren sich die Velberter Vereine mit kleinen Vorführungen, dazu gibt es Musik und bunte Walking-Acts.

Zum ersten Mal beim Schlangenfest findet auf dem Platz Am Offers ein „Klimatag“ statt, wo es viele Informationen und Aktionen rund um die Themen Klimaschutz, Up-Cycling und Ressourcenschonung gibt. Von 13 bis 18 Uhr lädt der Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Freiluftkonzert in der Vorburg Schloss Hardenberg

„Hardenberg Open-Air“ heißt es dann am Samstag, 1. Oktober, in der Vorburg Schloss Hardenberg. Auch in der dritten Auflage des Freiluft-Events setzt Velbert Marketing auf die „niveauvollen und einladenden Atmosphäre“ der Vorburg, die zu diesem Event „exklusiv illuminiert“ wird. Bei Live-Musik und Catering können die Besucher hier feiern und entspannen.

Velberter Lichter mit Mondschein-Einkauf und Biathlon

Die Velberter Lichter haben sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Late-Night Shopping-Event entwickelt und mussten auch wegen Corona keine Pause einlegen. In diesem Jahr wird am Freitag, 28. Oktober, mit bunten Lichtkegeln und weiteren Lichtinstallationen wieder eine schöne Stimmung geschaffen um die Geschäfte in der City, die an diesem Abend bis 21 Uhr geöffnet haben.

Auf dem Platz am Offers wird zu Biathlon-Tour eingeladen, bei der sich Sportbegeisterte im Skilanglauf auf dem Thoraxtrainer und im Stehendschießen messen können. Auch Ausprobieren ist hier ausdrücklich erwünscht.

Der Weihnachtsmarkt im Dezember

Foto: Mathias Kehren

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr öffnet am zweiten und dritten Adventswochenende (2. bis 4. Dezember und 9. bis 11. Dezember) der Weihnachtsmarkt Am Offers. „Zum neu konzipierten Markt im letzten Jahr haben wir nur positives Feedback bekommen“, berichtet Knauer, deshalb werde der Markt dieses Jahr allenfalls in kleinen „Nuancen“ nachgebessert.

Die Besucherinnen und Besucher können sich über ein abwechslungsreiches Angebot freuen, das von der klassischen Imbissbude über traditionellen Reibekuchen, deftigen Grünkohl, polnische und türkische Spezialitäten, Crêpes, Waffeln und Süßwaren, Glühwein, Eierpunsch, Heißen Hugo und Kakao bis hin zu der einen oder anderen Geschenkidee reicht.

Am dritten Adventssonntag öffnet von 13 bis 18 Uhr der Einzelhandel seine Türen, sodass der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit der einen oder anderen Weihnachtsbesorgung verbunden werden kann.

Mitmachen

Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und den Anmeldemodalitäten finden sich unter www.stadtmarketing.velbert.de. Wer sich beteiligen möchte, kann sich auch direkt an Daniela Hantich wenden: 02051/ 26 24 86.