Ukraine-Hilfe: Heiligenhaus sucht Helfer-Teams für Wohnungen

3011
Sven Hornscheidt hat das Logo für die Initiative „Heljens hilft Ukraine“ entworfen.

Heiligenhaus. Die Zahl derer, die wegendes Krieges in der Ukraine Zuflucht in Heiligenhaus suchen, ist in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Das meldet die Stadt Heiligenhaus.

„Vor diesem Hintergrund ist auch eine enorme Hilfs-und Spendenbereitschaft bei den Heiligenhauser Bürgerinnen und Bürgern entstanden“, heißt es in der Mitteilung der Stadt Heiligenhaus. Sie schreibt weiter:

„Entsprechende Anfragen und Angebote erreichen die Stadt mehrfach täglich. Da hier jedoch die personellen Ressourcen vollumfänglich mit den notwendigen Vorbereitungen für die Aufnahme und Unterbringung der Flüchtenden gebunden sind und zudem auch keine räumlichen Kapazitäten für die Lagerung von Hilfsgütern vorhanden sind, kann diesen nicht nachgegangen werden.“

„Ich bin deshalb überaus froh, dass sich über die koordinierende Aktion vieler ehrenamtlicher Kräfte unter dem Dach des Stadtmarketing eine Möglichkeit entwickelt, durch die die konkreten Bedarfe und Angebote zusammengebracht werden“, macht Sozialdezernent Thomas Langmesser deutlich. „Bei ganz konkreten Bedarfen, zum Beispiel an Einrichtungsgegenständen für die jeweiligen Unterkünfte, werden wir gezielt nachfragen, die Dinge bei den Anbietenden abholen und direkt an die Stelle, wo der Bedarf besteht, bringen.“

Weiter formuliert Langmesser einen ganz konkreten Wunsch: „Für die Her- und Einrichtung der notwendigen Wohnungen und Unterkünfte würden wir uns über Unterstützung von Helfer-Teams mit handwerklichem Geschick freuen.“

Wer sich hier angesprochen fühlt und helfen möchte, möge sich bitte an die Aktiven der Aktion „Heljens hilft Ukraine“ wenden. Diese stehen wochentags in der neuen Geschäftsstelle des Stadtmarketing, Hauptstraße 145, zwischen 16 und 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 12:30 Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung.

Alternativ können Interessierte ihr Unterstützungsangebot unter Angabe ihrer persönlichen Daten sowie ihrer handwerklichen Fähigkeiten und Kompetenzen auch an ukraine-hilfe@heiligenhaus.de richten.