Sonnig und trocken in Nordrhein-Westfalen

14
Eine Biene sitzt bei Sonnenschein auf einem Krokus.
Eine Biene sitzt bei Sonnenschein auf einem Krokus. Foto: Ole Spata/dpa/Archivbild

Offenbach (dpa/lnw) – Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich weiter über frühlingshafte Temperaturen freuen. Regen steht zur Wochenmitte nicht an. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, bleibt es am Mittwoch den ganzen Tag über sonnig und niederschlagsfrei bei Höchstwerten von 17 bis 21 Grad. Nur in der Eifel kann es zeitweise wolkig werden. In der Nacht zum Donnerstag sind nur wenige Wolken am Himmel zu entdecken und es bleibt trocken. Vereinzelt kann Nebel in der Früh nicht ausgeschlossen werden. Die Temperaturen fallen auf vier bis minus drei Grad.

Am Donnerstag bleibt es nach Angaben des DWD sonnig mit vereinzelten Wolken. Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf auf 16 bis 20 Grad. Die Nacht zum Freitag bleibt meist klar und niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen bei fünf bis zwei Grad. In Tälern und Senken können die Temperaturen örtlich auch auf minus zwei Grad sinken.