Öffentliche Kreistagssitzung am 7. April – auch per Live-Stream

17
Ein Mikrofon in einem Sitzungssaal. Foto: pixabay
Ein Mikrofon in einem Sitzungssaal. Foto: pixabay

Kreis Mettmann. Am Donnerstag, 7. April, tagt der Kreistag des Kreises Mettmann in öffentlicher Sitzung. Die Sitzung beginnt um 16.30 Uhr.

Um die coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, findet die Sitzung nicht im Kreishaus, sondern in der Ahi Event Location in Ratingen (Kaiserswerther Str. 81) statt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem

  • die Fortführung des Live-Streamings von Sitzungen des Kreistages „Kreistags-TV“,
  • die Teilnahme am Schulversuch des Bildungsgangs „Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt: Polizeivollzugsdienst“,
  • der Jahresabschluss 2020,
  • die Genehmigung von außerplanmäßigen Aufwendungen im Rahmen der Amtshilfe zur Flüchtlingsunterbringung
  • sowie Anträge und Anfragen der Fraktionen, aber auch wie gewohnt eine Einwohnerfragestunde und Informationen des Kreisjugendrates.

Die Tagesordnung und die Sitzungsunterlagen für den Kreistag sind online zu finden.

Wer die Sitzung als Besucher vor Ort mitverfolgen möchte, wird gebeten, sich vorab per Mail an kreistagsbuero@kreis-mettmann.de anzumelden.

Es geht aber auch bequemer: Der öffentliche Teil der Sitzung wird live ins Internet gestreamt. Der Link zum Live-Stream ist am Sitzungstag auf der Homepage des Kreises abrufbar: www.kreis-mettmann.de. Wer den Live-Stream nicht mitverfolgen kann, kann die Sitzung auf der Homepage auch nachträglich als Aufzeichnung abrufen.