Ukraine-Benefizkonzert in der Dorfkirche Isenbügel

58
Das Abraxas-Trio spielt in der Dorfkirche Isenbügel. Die Einnahmen sind für die Ukrainehilfe bestimmt. Foto: Veranstalter

Heiligenhaus. Am Sonntag, 3. April, gibt das Abraxas Trio in der Dorfkirche Isenbügel ein Benefizkonzert zu Gunsten der Ukrainehilfe. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Es gilt die 3G-Regel. Eine Anmeldung ist erwünscht per E-Mail an vorstand@dorfkirche-isenbuegel.de.

„Der Vorsitzende des Fördervereins des Heiligenhauser Stadtmarketings und Staatsekretär, Dr. Jan Heinisch, unterstützt ausdrücklich diese Initiative“, berichtet Ellen Fromm vom Förderkreis der Dorfkirche. Alle an dem Konzertabend eingenommenen Spenden gehen an das zentrale Spendenkonto der Ukrainehilfe der Stadt Heiligenhaus.

Den Abend bestreiten wird das renommierte „Abraxas Trio“, bestehend aus der Violinistin Mariana Hernández (Mexiko), dem Saxophonisten Philipp Diederich (Deutschland) und der Pianistin Itxaso Etxeberria (Spanien).

Das Trio hat für das Konzert ein vielseitiges Programm angekündigt, darunter eher selten gespielte Kompositionen und wiederentdeckte Werken. Zu hören sein werden Kompositionen von Marc Eychenne, Astor Piazzolla und Aram Chatschaturjan sowie das in der Ukraine sehr bekannte und „die Seele berührende“ Stück „Melody“ des ukrainischen Komponisten Myroslaw Skoryk.