Viva Voce präsentieren „Glücksbringer“-Show

29
Viva Voce kommen nach Heiligenhaus. Foto: Veranstalter
Viva Voce kommen nach Heiligenhaus. Foto: Veranstalter
Heiligenhaus. Am Samstag, 2. April, kommt die A-capella-Band „Viva Voce“ nach Heiligenhaus ins Immanuel-Kant-Gymnasium. Karten gibt es für 25 Euro im Vorverkauf (29 Euro Abendkasse) im Kulturbüro und bei Neanderticket.de. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist eine Stunde früher.

Das Kultubüro Heiligenhaus kündigt das Konzert wie folgt an: „Längst haben sich die vier Jungs von VIVA VOCE in der deutschsprachigen Kultur- und Theaterwelt als große A-cappella-Band etabliert. Vox-Pop nennt das Männerquartett seinen unverwechselbaren Stil, derzu 100 % ohne Instrumente vonstattengeht.

Allein die Einzigartigkeit jeder einzelnen Stimme, vereint mit den gegenwärtig vielseitigsten Vokal-Perkussionisten, sorgt für ein unvergesslich schönes und einzigartiges Konzerterlebnis.Pop, Rock, Heavy Metal, Klassik, Schlager, Oper – Viva Voce singen alles. Auch die Instrumente.

„Singen, Konzerte und der Kontakt mit unserem Publikum ist für uns das Allerwichtigste, die Seele und Essenz unserer Arbeit“, sagt Tenor David Lugert. Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch: Das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance. Und endlich ist es wieder möglich, all dies einem Publikum live vor Ort zu präsentieren.

Am Samstag, 2. April, machen Viva Voce im Rahmen ihrer „Glücksbringer“-Show Halt in Heiligenhaus und füllen die Aula des Immanuel-Kant Gymnasiums mit A-cappella-Kunst der Spitzenklasse.

Die vier Sänger machen sich in ihrer Show auf die Suche nach dem Glück. Eine Odyssee ins Ungewisse oder doch nur der Blick vor die eigene Haustür? In jedem Fall erwartet die Besucher ganz viel hervorragende Musik, viel Humor und eine brillanten Bühnenshow die glücklich macht. Deutschlands charmanteste A-cappella-Band liefert Glücklichmacher am laufenden Band. Denn Singen macht auf alle Fälle glücklich!“