Ratinger Innenstadt: Vier Wochen Baustelle mit Verkehrsbeeinträchtigungen

281
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: pixabay
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: pixabay

Ratingen. Aufgrund von Baumaßnahmen zum Ausbau des Fernwärmenetzes in der Ratinger Innenstadt kommt es ab dem 6. April bis voraussichtlich zum 4. Mai im Bereich Wilhelmring – Bahnstraße – Freiligrathring zu Einschränkungen in der Verkehrsführung.

„Konkret wird in diesem Zeitraum ein Rechtsabbiegen aus dem Wilhelmring in die Bahnstraße nicht möglich sein“, teilen die Stadtwerke Ratingen mit. Zudem werde der Radweg Wilhelmring zwischen den Einmündungen Graf-Adolf-Straße und Bahnstraße in Richtung Freiligrathring gesperrt sein.

Für beide Sperrungen sollen vor Ort Umleitungen ausgeschildert werden.

Im gesamten Bereich der Baustelle (Kreuzungsbereich Bahnstraße/Freiligrathring/Wilhelmring sowie im Bereich der Einmündung der Calor-Emag-Straße in den Wilhelmring) könne es darüber hinaus in allen Fahrtrichtungen zu Beeinträchtigungen aufgrund von Spurverlegungen und Verengungen kommen.

Im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs wird die Haltestelle Freiligrathring in der Bahnstraße (Fahrtrichtung Ratingen Ost) für den Zeitraum der Baumaßnahmen um wenige Meter in Richtung Karl-Theodor-Straße verlegt.