BVB-Handballerinnen in Champions League chancenlos

13
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld.
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Metz (dpa) – Die Handball-Frauen von Borussia Dortmund sind in der ersten K.o.-Runde der Champions League chancenlos ausgeschieden. Das Rückspiel bei Metz Handball aus Frankreich verloren die Dortmunderinnen deutlich mit 19:32 (10:14). Gegen den französischen Meister hatte der Bundesligist bereits das Hinspiel klar mit 22:30 verloren. Schon im Vorjahr bei der ersten Champions-League-Teilnahme der BVB-Handballerinnen hätte der deutsche Meister im Achtelfinale gegen Metz spielen sollen, war damals aber wegen der Coronavirus-Pandemie nicht angetreten.