Wohnhaus auf Reitanlage wird von Brand vollständig zerstört

27
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Versmold (dpa/lnw) – Ein Wohnhaus auf einer Reitanlage im Kreis Gütersloh ist durch einen Brand vollständig zerstört worden. Ein 23 Jahre alter Bewohner sei am Freitag auf die Flammen aufmerksam geworden und habe die Rettungsleitstelle alarmiert, teilte die Polizei mit. Als Feuerwehr und Polizei an dem Haus im Ort Versmold eintrafen, brannte das Gebäude aber bereits in voller Ausdehnung. Der Brand war den Angaben zufolge im Kamin des Hauses ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wurde allerdings auf rund 500.000 Euro geschätzt. Das Gebäude ist unbewohnbar.