Ein Mensch stirbt bei Absturz von Segelflugzeug

88
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Oerlinghausen (dpa/lnw) – Beim Absturz eines Segelflugzeugs in Oerlinghausen (Kreis Lippe) ist am Montag ein Mensch gestorben. Der Flieger sei gegen Mittag in einem Waldgebiet abgestürzt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der Pilot sei noch an der Unfallstelle gestorben, Details zur Identität seien noch nicht bekannt. Ein weiterer Mensch habe nicht in dem Flieger gesessen.

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, sollte der Leichnam obduziert werden. Die Umstände des Absturzes waren zunächst unklar. Die Polizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ermitteln. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.