Baupreise in NRW schießen in die Höhe

42
Handwerker arbeiten an einem Baugerüst.
Handwerker arbeiten an einem Baugerüst. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Düsseldorf (dpa/lnw) – Die Baupreise sind in Nordrhein-Westfalen in die Höhe geschossen. Der Baupreisindex für Wohngebäude habe im Februar um 13,0 Prozent über dem Vorjahr gelegen und damit den höchsten Wert seit 1970 erreicht, teilte das Statistische Landesamt IT.NRW in Düsseldorf am Dienstag mit. Besonders stark verteuerten sich demnach im Rohbau Zimmer- und Holzbauarbeiten (+27,4 Prozent) sowie Entwässerungskanalarbeiten (+19,2 Prozent). Auch Schönheitsreparaturen in bestehenden Wohnungen verteuerten sich laut Statistik. Binnen eines Jahres stiegen die Preise hier um 7,5 Prozent.