Hospizbewegung veranstaltet Trauergesprächskreis in Lintorf

25
Trauernde fühlen sich oft allein gelassen - ein Gespräch mit Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kann helfen. Foto: pixabay
Trauernde fühlen sich oft allein gelassen - ein Gespräch mit Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kann helfen. Foto: pixabay

Ratingen. Am Dienstag, 26. April, von 19 bis 21 Uhr findet im kleinen Pfarrsaal von St. Johannes in Lintorf, Am Löken 69, der nächste Trauergesprächskreis statt.

„Trauer braucht ein Du“, schreibt die leitende Koordinatorin Judith Kohlstruck. Trauernde fühlen sich oft allein gelassen. „In einem kleinen Gesprächskreis besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Trauernden und erfahrenen Trauerbegleiterinnen auszutauschen“.

Das nächste Treffen findet statt am 26. April von 19 bis 21 Uhr in St. Johannes statt. Anmeldung im Pfarrbüro unter der Rufnummer: 02102 35 785.