Hund wirft Seniorin um: Polizei sucht Halter

71
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Volkmann

Hilden. Am Freitag ist eine 82-jährige Haanerin gegen 9.45 Uhr bei einem Unfall leicht verletzt worden. Die Polizei sucht einen Hundehalter.

„Die Haanerin war ersten Erkenntnissen zufolge auf ihrem Fahrrad auf der Straße An der Bibelskirch auf Höhe der Hausnummer 21 unterwegs, als sie kurz nach der Unterführung von rechts von einem angeleinten Hund angesprungen wurde und dadurch stürzte“, so die Polizei zu dem Vorfall.

Ersten Erkenntnissen zufolge leisteten der Hundehalter und eine weitere Zeugin erste Hilfe, zudem sollen sie die Rettungskräfte gerufen haben. Die 82-Jährige kam zur ambulanten Versorgung von leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

„Der Hundehalter hinterließ seine Personalien nicht vor Ort“, so die Polizei, die nun nach dem Mann sucht. Er wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 1,80 m groß
  • ca. 65 Jahre alt
  • graues, lichtes Haar
  • trug eine dicke Jacke
  • hatte eine Knollennase
  • Bei dem Hund soll es sich um einen großen Mischling mit schwarzem Fell gehandelt haben

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen.