Nach der Flut: Land bewilligt 100 Millionen Euro für Firmen

23
Wirtschaftsminister Pinkwart besucht vom Hochwasser betroffene Unternehmen.
Wirtschaftsminister Pinkwart besucht vom Hochwasser betroffene Unternehmen. Foto: Oliver Berg/dpa

Euskirchen (dpa/lnw) – Das Land kommt bei der finanziellen Unterstützung von Firmen voran, die von der Hochwasser-Katastrophe im Juli 2021 heftig getroffen worden sind. Unternehmen aus NRW sei inzwischen Aufbauhilfe über insgesamt rund 100 Millionen Euro bewilligt worden, teilte das Landeswirtschaftsministerium am Dienstag mit. Zudem sei Soforthilfe über 36 Millionen Euro geflossen. Das Geld stammt vom Bund, das Land ist für die Anträge und deren Bewilligung zuständig.

«Wir wollen das Tempo bei der Bewilligung weiter hochhalten und sicherstellen, dass die Hilfen dort ankommen, wo sie dringend gebraucht werden», sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP), der am Dienstag zwei betroffene Firmen in Euskirchen besuchte – einen Augenoptiker und ein Werk des Zuckerherstellers Pfeifer & Langen.