Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall in Ratingen

29
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ratingen (dpa/lnw) – Bei einem Auffahrunfall sind in Ratingen (Kreis Mettmann) drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 18 Jahre alter Autofahrer soll ersten Ermittlungen zufolge am Dienstagabend mit seinem Wagen auf das Auto eines 38-Jährigen aufgefahren sein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Durch den Aufprall seien die beiden Fahrer sowie die 17 Jahre alte Beifahrerin des Unfallverursachers schwer verletzt worden. Sie kamen demnach in Krankenhäuser und wurden stationär behandelt. Warum es zu dem Auffahrunfall kam, war zunächst nicht bekannt.