Geldstrafe für Eishockey-Trainer nach Schiedsrichter-Kritik

24
Trainer Uwe Krupp (hinten) von den Kölner Haien verfolgt das Spiel.
Trainer Uwe Krupp (hinten) von den Kölner Haien verfolgt das Spiel. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Neuss/Köln (dpa) – Wegen Kritik an der Schiedsrichter-Leistung muss Eishockey-Trainer Uwe Krupp von den Kölner Haien eine Geldstrafe zahlen. Nach dem zweiten Playoff-Viertelfinale gegen die Eisbären Berlin sei ein Verfahren wegen unsportlichen Verhaltens des Coaches eingeleitet worden, teilte die Deutsche Eishockey Liga (DEL) am Donnerstag mit. Die Höhe der Strafe nannte die DEL nicht. Die Haie hatten am Dienstag mit 1:5 gegen den Titelverteidiger verloren. Damit waren die Kölner vor der dritten Partie in Berlin am Donnerstagabend in der Serie im Modus «Best of Five» mit 0:2 in Rückstand geraten.