Reitunfall: Feuerwehr sichert für Rettungshubschrauber

2921
Die Wehr übernahm die Landesicherung für den Rettungshubschrauber. Foto: FW Ratingen
Die Wehr übernahm die Landesicherung für den Rettungshubschrauber. Foto: FW Ratingen

Ratingen. Auf einem Reiterhof an der Essener Straße ist es am Nachmittag zu einem Reitunfall gekommen.

Bei einem Reitunfall wurde eine Frau verletzt. Für ihre medizinische Versorgung in einer Spezialklinik forderten die Retter den Hubschrauber „Christoph 9“ aus Duisburg an.

Wie die Ratinger Feuerwehr zudem berichtet, sicherten hauptamtliche Einsatzkräfte die Start- und Landzone. Auch ein geländegängiges Tanklöschfahrzeugs des Löschzugs Breitscheid rückte zuvor aus. Die medizinische Rettung übernahm der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.