Unbekannte rauben Mann aus: Schwer verletzt

28
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Köln (dpa/lnw) – Ein 29-Jähriger ist bei einem Überfall in Köln von Unbekannten ausgeraubt und durch Schläge und Tritte verletzt worden. Der Mann wurde in der Altstadt-Nord so schwer im Gesicht verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wie die Polizei mitteilte. Die Täter sollen seinen Rucksack und einen kurz zuvor in einer Spielothek gewonnenen «Überweisungsträger mit einem vierstelligen Betrag» geraubt haben. Die Beamten suchen nun nach den beiden etwa 30 Jahre alten Tatverdächtigen und bitten um Zeugenhinweise.