Raubüberfall auf Tankstelle in Langenfeld – Täter auf der Flucht

2125
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolisch
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolisch

Langenfeld. In Langenfeld ist am Samstagabend eine Tankstelle überfallen worden. Der Räuber bedrohte eine Angestellte und floh mit Bargeld aus der Kasse.

Der bewaffnete Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Düsseldorfer Straße 42 in Langenfeld ereignete sich nach Mitteilung der Kreispolizei am Samstagabend gegen 21.15 Uhr. Der Täter betrat die Tankstelle und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole, die er in der linken Hand hielt. Er forderte das Bargeld aus der Kasse. Mit der Beute flüchtete er nach draußen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 170 – 180 cm groß, schlanke Statur, schwarze Hose sowie schwarze, langärmlige Oberbekleidung Sturmhaube, die die Haare sowie das Gesicht bis auf die Augenpartie verdeckte. Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, sprach Hochdeutsch ohne Akzent mit tiefer, männlicher Stimme. Er hatte nach Angaben der Polizei eine schwarze Schußwaffe, vermutlich eine 20 bis 30 Zentimeter lange Pistole sowie einen rot-schwarzer Plastikbeutel bei sich.

Hinweise nehmen die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 982-6310, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.