Motorradfahrer aus Niedersachsen bei Unfall getötet

19
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Löhne (dpa) – Bei einem Verkehrsunfall in Löhne nordöstlich von Bielefeld ist ein Motorradfahrer aus Niedersachsen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei von Dienstag hatte der Fahrer (35) eines Kleintransporters den 74-Jährigen beim Abbiegen übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann aus Bad Essen am Ostermontag von seinem Motorrad geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf rund 14.000 Euro.