Unbekannte stehlen Mercedes ohne Zulassung bei Händler

66
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Volkmann

Ratingen. Die Polizei ermittelt nach einem Autodiebstahl auf dem Firmengelände eines Kfz-Händlers an der Boschstraße.

Laut Polizei kam es am Karfreitag in der Zeit zwischen 3.30 und 21 Uhr zu der Tat. Bei einem an der Boschstraße in Ratingen-West ansässigen Händler verschwand ein verschlossen geparkter Mercedes A180.

„Wahrscheinlich mit einem zuvor, bei anderer Gelegenheit bereits entwendeten Fahrzeugschlüssel, konnte der silbergraue Mercedes geöffnet und entwendet werden“, so die Polizei. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von nicht zugelassenen Mercedes ohne Kennzeichen. Der Zeitwert des knapp zehn Jahre alten Wagens soll bei etwa 7.000 Euro liegen.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Mercedes vor. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen hat die Ratinger Behörde eingeleitet, das Fahrzeug zudem zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib gestohlenen Fahrzeugs, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.