Müllsäcke an Parkplatz angezündet: Auto beschädigt

38
Direkt neben einem Parkplatz standen die Säcke in Flammen. Foto: Polizei
Direkt neben einem Parkplatz standen die Säcke in Flammen. Foto: Polizei

Langenfeld. In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte auf einem Parkplatz im Langenfelder Ortsteil Immigrath mehrere Müllsäcke angezündet.

Die Polizei in Langenfeld ermittelt nach einem Vorfall, der sich gegen 1.55 Uhr in der Nacht ereignet hatte. Ein Anwohner der Straße „Am Brückentor“ wurde aus dem Schlaf gerissen, weil sein Hund angeschlagen hatte. Draußen sah der Mann brennende Müllsäcke – das Feuer hatte bereits auf einen angrenzenden Baum übergegriffen.

Der Mann rief die Feuerwehr Langenfeld, die durch schnelles Eingreifen verhindern konnte, dass die Flammen auch auf einen unmittelbar neben dem Brandherd geparkten Opel Meriva übergriffen. „Dennoch entstand an dem Fahrzeug aufgrund der Hitzeentwicklung ein Sachschaden in Höhe von einigen Hundert Euro“, so die Polizei.

Die Behörde ermittelt hinsichtlich der Brandursache. „Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kann weder eine Selbstentzündung des Mülls noch eine vorsätzliche Brandlegung ausgeschlossen werden“, hieß es.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zu Mittwoch im Bereich der Straße „Am Brückentor“ verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sonstige Angaben zur Brandursache machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288 6310 entgegen.