Störung verhinderte Beantragung von Briefwahl

14
Auf einem Stimmzettel der Briefwahl sind zwei Kreuze zu sehen.
Auf einem Stimmzettel der Briefwahl sind zwei Kreuze zu sehen. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

Minden-Lübbecke (dpa/lnw) – Eine Störung beim Online-Portal des Kreises Minden-Lübbecke hat über das lange Osterwochenende verhindert, dass die Bürgerinnen und Bürger Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen beantrage konnten. «Bedauerlicherweise kam es zu einer Störung im Bürgerserviceportal. Diese Störung führte dazu, dass es zu einer Fehlermeldung kam und die Anträge nicht abgeschickt werden konnten», berichtete der Kreis am Donnerstag.

Die Verwaltung bat Betroffene, ihren Antrag neu zu stellen, soweit sie nicht mittlerweile die Briefwahlunterlagen auf einem anderen Weg bestellt hätten. Inzwischen sei der Fehler auf dem Online-Portal behoben. Anträge, die über einen QR-Code gestellt wurden, waren von dem Systemfehler nach Angaben des Kreises nicht betroffen.