Unbekannte stehlen Madonnen-Figuren von Gräbern

12
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Hagen (dpa/lnw) – Diebe haben in Hagen auf mehreren Friedhöfen ihr Unwesen getrieben und Madonnen-Figuren gestohlen. Die Taten sollen sich zwischen dem 14. und 20. März ereignet haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Insgesamt seien acht Diebstähle von eigentlich fest verbauten sakralen Gegenständen aus Bronze und Messing bemerkt worden. Dabei habe es sich jeweils um Madonnen-Figuren und Grabvasen gehandelt. Man gehe davon aus, dass stets dieselben Täter zuschlugen, so die Polizei. Sie sucht nun Zeugen.