Ace Jonovski verlängert Vertrag bei „Interaktiv.Handball“

86
Ace Jonovski. Foto: Interaktiv/Archiv
Ace Jonovski. Foto: Interaktiv/Archiv

Ratingen. Ace Jonovski bleibt auch künftig Trainer von „Interaktiv.Handball“. Das teilt der Ratinger Verein mit.

Der Co-Trainer der nordmazedonischen Nationalmannschaft, der derzeit mit dem Regionalligisten auf dem ersten Platz der Tabelle liegt, verlängerte seinen Kontrakt um zwei Jahre bis 2024.

„Wir freuen uns sehr, dass Ace Teil der interaktiv-Familie bleibt. Er ist ein absoluter Handball-Fachmann und die Zusammenarbeit ist von großem Vertrauen geprägt Wir sind sicher, dass wir mit Ace all unsere sportlichen Ziele erreichen werden. Er passt perfekt zu interaktiv“, freut sich interaktiv-Geschäftsführer Bastian Schlierkamp über die Ausweitung des Kontraktes. Man sei sich bereits seit November einig gewesen, musste aber noch warten, bis auch Jonovskis Anstellung als Vertretungslehrer an einer Schule in Remscheid abschließend bestätigt wurde. „Dies ist seit kurzem der Fall“, freut sich Schlierkamp.

Jonovski war von 2018 an zunächst spielender Co-Trainer bei den Dumeklemmern. Im Laufe der Saison 2019/2020 beendete er seine aktive Karriere und konzentrierte sich voll auf das Traineramt. Der ehemalige mazedonische Nationalspieler, der als Spieler europaweit in Topligen aktiv war und auch Champions-League-Erfahrung sammeln konnte, wechselte schon im Jahr 2017 als Spieler von Erstligst Bergischer HC zu interaktiv.

„Wir haben hier bei interaktiv ein tolles, interessantes Projekt mit super Perspektiven. Im Team gibt es einen starken Zusammenhalt und die Arbeit mit den Verantwortlichen und meiner Mannschaft macht mir sehr viel Spaß. Ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre“, erklärt Jonovski.