Feuer in Krankenhaus in Wuppertal: 35 Menschen gerettet

193
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Wuppertal (dpa/lnw) – In einem Patientenzimmer in einem Wuppertaler Krankenhaus ist am frühen Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. 35 Menschen seien aus dem Gebäude gerettet worden, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Einer von ihnen sei verletzt und direkt vor Ort behandelt worden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte habe das Zimmer in der dritten Etage bereits in Flammen gestanden.

Mitarbeiter der Klinik hätten die meisten Patienten aus dem dritten und vierten Stock schon vor Ankunft der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, hieß es in der Mitteilung. Ein Übergreifen des Feuers auf die vierte Etage habe verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden können. Die Brandursache war zunächst unklar.