Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Kreis Düren

37
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Hürtgenwald (dpa/lnw) – Ein 45 Jahre alter Motorradfahrer ist auf einer Landstraße bei Hürtgenwald (Kreis Düren) gestürzt und tödlich verletzt worden. Der Mann habe am Samstagabend in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Notarzt habe ihn behandelt, doch der 45-Jährige sei noch vor Ort gestorben. Die Unfallursache war laut Polizei zunächst unklar. Zur Aufklärung sollten Spezialisten der Polizei Köln hinzugezogen werden.