Beratungsbus der Agentur für Arbeit geht auf Tour

47
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Agentur für Arbeit" steht an einem Gebäude. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. Im Mai fährt der Beratungsbus der Agentur für Arbeit an 21 Tagen beliebte und belebte Plätze im Kreis Mettmann, in Düsseldorf und im Bergischen Städtedreieck an. Die Beratungstour startet am Dienstag, 3. Mai, um 10 Uhr am Carlsplatz in Düsseldorf.

„Der Wonnemonat Mai steht ganz im Zeichen des Aufbruchs“, findet Eva Scharner, Leiterin der Berufsberatung im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Düsseldorf. „Besser kann der Zeitpunkt für unsere Beratungstour daher nicht gewählt sein. Einen Monat touren wir durch Düsseldorf, das Bergische Städtedreieck und den Kreis Mettmann.“

Vielen Menschen sei nämlich gar nicht bewusst, dass die Agentur für Arbeit auch für Berufstätige da ist und auch Beschäftigte dabei unterstützt, sich beruflich zu verbessern und weiter zu kommen. „Das möchten wir durch unsere Beratungstour ändern“, so Scharner.

Digitalisierung, Globalisierung, Technisierung – die Berufswelt ist im Wandel. Das bedeutet Veränderung für alle Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Veränderungen bedeuten jedoch auch, gewohnte Wege zu verlassen und Herausforderungen anzunehmen. „Wir möchten daher mit Interessierten ins Gespräch kommen und unsere Unterstützung bei allen beruflichen Fragen anbieten.  Weiterbildung, Ausbildung, Umschulung, Jobsuche oder Karriere: Wir haben ein offenes Ohr und zeigen mögliche Wege auf.“

Der Wandel der Arbeit und der hohe Bedarf an spezialisierten Fachkräften birgt für Berufstätige viele Chancen, das Heft selbst in die Hand zu nehmen. Gerade bei der Finanzierung der Weiterbildungsvorhaben gibt es mehr Möglichkeiten als allgemein bekannt.

Alle Termine, Stationen und weiterführende Informationen finden Interessierte auf der Landingpage zum Bus-Projekt.

Eva Scharner hat die Beratungstour ins Leben berufen. Sie und ihre Kollegen der Berufsberatung im Erwerbsleben sind telefonisch unter 02104 92 93 94 oder per E-Mail an Mettmann.Beratung-im-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de zu erreichen.