Die „Grande Dame des Akkordeons“ spielt im WIR-Haus

68
Lydie Auvray gastiert in Wülfrath. Foto: Volker Neumann
Lydie Auvray gastiert in Wülfrath. Foto: Volker Neumann

Wülfrath. Nach dem Start der der Reihe „Kultur am Montag“ lädt der Verein „WIR – Wülfrather Ideen Räume“ am Montag, 2. Mai, ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) zum Konzert mit Lydie Auvray ein – die „Grande Dame des Akkordeons“. Sie gastiert erstmals in Wülfrath.

Auvray macht im Rahmen ihrer „Mon Voyage“-Tour Station im WIR-Haus, Wilhelmstraße 189. Durch ihre Auftritte in Funk und Fernsehen und durch ihre Zusammenarbeit mit Hannes Wader oder Reinhard Mey wurde sie zur bekanntesten Akkordeonistin Deutschlands. Konzert-Macher Lothar Müller hat schon oft ihre besucht und ist von ihrer Musik und ihrer Performance begeistert.

„Mit ihrer Musik zaubert Lydie eine ganz besondere Atmosphäre in unseren neuen Veranstaltungsraum. Sie wird ihr Publikum begeistern“, ist er sicher. Einen kleinen Eindruck ihrer Musik und ihrer Persönlichkeit kann man bei YouTube gewinnen: Lydie Auvray spielt „SEIFENBLASE“ in Johnnys Kitchen. – YouTube

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr sind bei Schlüters-Genießertreff oder online bei Neanderticket erhältlich.