Evangelische Gemeinde: Konfirmation, Ukraine-Hilfe und Stadtradeln

56
Die Stadtkirche in Wülfrath. Foto: Hans-Joachim Kling
Die Stadtkirche in Wülfrath. Foto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Die evangelische Kirchengemeinde weist auf verschiedenen Aktionen hin.

Konfirmandenanmeldung

Die Ev.-ref. Kirchengemeinde Wülfrath beginnt im Juni mit dem neuen Konfirmandenjahrgang.

Alle Jugendlichen, die bis zum 1. August mindestens 13 Jahre alt geworden sind oder nach den Sommerferien in die 8. Klasse kommen, und ihre Eltern sind am Dienstag, 3. Mai, ab 18.30 Uhr zum Informations- und Anmeldeabend in die Evangelische Stadtkirche eingeladen.

Café International

In den Räumen der Ev. Kulturkirche (Tiegenhöfer Str. 14) findet ab sofort immer am 1. Mittwoch im Monat das Café International der Stadtlotsen statt. Dieser Treffpunkt für Geflüchtete, Gastgeber und Interessierte startet erstmals am 3. Mai ab 16 Uhr.

Gerade der Krieg in der Ukraine hat viele Menschen nach Wülfrath geführt, die viele Fragen, Themen und Sorgen mitbringen. Das Café International will Begegnungsmöglichkeiten bieten und Menschen zusammenführen, um auch konkrete Hilfen anbieten zu können.

Open-Air Gottesdienst und Sternradtour auf dem Panoramaradweg

Am 8. Mai findet – zum Auftakt des Stadtradlens eine Fahrradtour der Ev.-ref. Kirchengemeinde statt.

Beginn ist um 10 Uhr mit einem Open-Air-Fahrrad-Gottesdienst auf dem Kirchplatz. Um10:45 Uhr ist dann Abfahrt über den Panoramaradweg nach Velbert. Dorthin machen sich auch Gruppen aus anderen Kirchengemeinden auf den Weg. Ab 12 erwartet die Radelnden an der Velberter Christuskirche Snacks und Getränke, ab 13.30 gibt es Livemusik vom Dönberger Gospelchor „Geht the Spirit“ in der Christuskirche und ab 13.30 einen gemeinsamen Abschlussgottesdienst aller beteiligten Kirchengemeinden.

Zum Stadtradeln hat die Ev.-ref. Kirchengemeinde auch wieder ein eigenes Team, das sich immer um Mitradelnde freut. Anmeldung über stadtradeln.de – Team „Ev.-ref. Kirchengemeinde Wülfrath“.