Mädchentag: „Die zauberhafte Welt des Zirkus“

30
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations- sowie Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations- sowie Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann

Mettmann. Der erste Mädchentag der Jugendförderung und der Schulsozialarbeit Mettmann in diesem Jahr findet am Samstag, 7. Mai, von 10 bis 14 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Am Königshof 17-19, statt.

Über die gesamte Veranstaltungszeit gibt es Workshops und Hop-on-Angebote. Die Teilnehmerinnen erwartet ein buntes Programm rund um das Thema „Zirkus“ und bietet viele kreative Möglichkeiten für Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren.

In Kleingruppen können sie selbst aktiv werden und sich in verschiedenen Kreativ- und Bewegungsangeboten ausprobieren. Mitarbeiterinnen des Mobilen Mitmachzirkus Hilden sind zu Gast sein und werden den Mädchen bei akrobatischen Leitertricks und Jonglage zur Seite sehen. Bequeme Kleidung und gegebenenfalls ein Wechsel-T-Shirt sind sinnvoll.

Folgende Aktionen werden angeboten:

  • Riesen-Seifenblasen
  • Kaleidoskop bauen
  • Tiermasken basteln
  • Phantasievolles Schminken
  • Leitertricks
  • Jonglierbälle herstellen
  • Jonglage & Diabolo

Alles, was gebastelt wird, z.B. Jonglierbälle, Kaleidoskop und Tiermasken, können die Mädchen mit nach Hause nehmen. Alle Angebote und alle Materialien sind kostenfrei.

Die Plätze sind begrenzt. Die Anmeldung erfolgt online unter gstoo.de/girlszirkus und ist ab den 28. April ab 10 Uhr möglich. Bitte die Daten der Teilnehmerin (Name, Geburtsdatum) angeben. Die Teilnehmerinnen des Mädchentags sollten einige Minuten vorab am Mehrgenerationenhaus, Am Königshof 17-19, eintreffen, damit die Teilnehmerinnenliste in Ruhe abgeglichen werden kann. Begleitpersonen können leider nicht teilnehmen.

Bei Fragen steht Lisa Hoffmann, lisa.hoffmann@mettmann.de, 0174-1744309, gerne zur Verfügung.