Podolski neuer Repräsentant im «Bundesliga Legends Network»

15
Der frühere Fußall-Nationalspieler Lukas Podolski.
Der frühere Fußall-Nationalspieler Lukas Podolski. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Frankfurt/Main (dpa) – Der frühere Weltmeister Lukas Podolski gehört als 18. Spieler jetzt zum «Bundesliga Legends Network» der Deutschen Fußball Liga. Podolski wird laut DFL für die die Gruppe der Bundesliga-Markenbotschafter künftig «global in wichtigen Zielmärkten als Repräsentant des deutschen Profifußballs aktiv» sein. Der 36-Jährige, der noch bei Górnik Zabrze in Polen spielt, bezeichnete dies als «ganz besondere Ehre».

Zu dem 2017 gegründeten Netzwerk gehören frühere deutsche Weltmeister wie Jürgen Klinsmann, Philipp Lahm oder Lothar Matthäus sowie ausländische Bundesliga-Stars wie Claudio Pizarro oder Zé Roberto. Neben dem für Frankfurt spielenden Japaner Makoto Hasebe ist Podolski nun der einzig noch aktive Spieler in dieser Riege.