Ratinger Punkrocker veröffentlichen neue Single

96
Die netten Jungs von nebenan
Das Cover der Single von "Die netten Jungs von nebenan". Foto: Band/Label

Ratingen. Am 29. April erscheint mit „Glaub mir“ die neue Single der Ratinger Punkrock-Band „Die netten Jungs von nebenan“.

Der Song erzählt die Geschichte eines fiktiven Protagonisten, der den Anschluss an die Gesellschaft und sein persönliches Umfeld verloren hat. Die näheren Umstände bleiben dabei unbeleuchtet. Umso offensichtlicher sind aber die Verzweiflung, Enttäuschung und das Unverständnis auf beiden Seiten, die ihn an den Rand des Wahnsinns treiben.

Passend zum Thema, klingt die Aufnahme trotz des prominenten Einsatzes von Bläsern recht hart, düster und melancholisch – der Refrain eindringlich.

Zu dem Song ist auch ein Musikvideo entstanden, das in Düsseldorf gedreht wurde und die
Geschichte des Songs visuell nachvollziehbar macht. In dem Video spielt Felix Dagge, der
Saxophonist der Band, gleich zwei Hauptrollen. Als Obdachloser und als angesehener
Geschäftsmann verkörpert er beide Parteien des in dem Songtext beschriebenen Konflikts.
Die Grenzen verschwimmen spätestens, als beide aufeinandertreffen.

Die Single erscheint über das Label „bionicrecords“ auf allen gängigen Streaming-Plattformen. Das Video erscheint ebenfalls am 29. April auf dem Youtube-Kanal der Band.

Außerdem wird man den Song am selben Tag auch live hören können. Die netten Jungs von nebenan spielen ab 19.30 Uhr im Ratinger Hof in Düsseldorf als Vorband der “Emils” und “Normahl”. Tickets gibt es auf der Webseite von Rhein Bros Entertainment.