Exhibitionist entblößt sich vor Mann am Busbahnhof Nierenhof

94
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild

Velbert. Die Polizei ermittelt nach einem Fall von Exhibitionismus in Velbert: Am Mittwochmittag hat sich ein Unbekannter vor einem 60-Jährigen in schamverletzender Weise am Busbahnhof Nierenhof an der Hattinger Straße gezeigt. 

Laut Polizei kam es gegen 12.30 Uhr zu dem Vorfall, als sich der 60-Jährige am Busbahnhof in Velbert-Nierenhof aufhielt. Dort bemerkte er einen Mann, der zunächst seinen Oberkörper entblößte und sich ihm anschließend in schamverletzender Weise zeigte.

Als der 60-Jährige den Unbekannten auf sein Verhalten ansprach, entfernte er sich zunächst wenige Meter und „führte seine Handlungen augenscheinlich in einer Einfahrt fort“, so die Behörde. Anschließend sei er in einen Linienbus der Linie OV8 gestiegen.

Der Velberter rief die Polizei. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Zu dem Mann hat die Behörde eine Beschreibung herausgegeben:

  • circa 175cm groß
  • circa 50 Jahre alt
  • grau melierte dunkle Haare und einen grau melierten dunklen
    Vollbart
  • untersetzte Figur
  • bekleidet mit einer blauen Jogginghose und einer beigefarbenen
    Jacke

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Velbert, Telefon 02051 946 6110, in Verbindung zu setzen.