Polizist stoppt Verkehr für Gänseküken

23
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand.
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Kamp-Lintfort (dpa/lnw) – Ein Polizist und vier Passanten haben in Kamp-Lintfort (Kreis Wesel) 13 Gänseküken über die Straße geholfen. Die Küken hätten ihren Weg am Donnerstagnachmittag wegen eines hochgewachsenen Grünstreifens nicht fortsetzen können, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein vorbeifahrender Polizist habe das Problem erkannt und den Verkehr über einen Parkplatz umgeleitet. Gemeinsam mit vier Helfern holte er die Jungtiere demnach aus dem Gras und brachte sie auf die andere Straßenseite. Die beiden Elterntiere überquerten die Straße fliegend und sammelten ihre Küken dann wieder um sich.