ADFC mobilisiert für Radler-Demo zur Verkehrswende

53
Viele Fahrräder stehen bereit. Foto: pixabay
Viele Fahrräder stehen bereit. Foto: pixabay

Erkrath. Der ADFC Erkrath ruft zur Teilnahme an einer Verkehrswende-Demo am Sonntag, 8. Mai, auf und bietet Zubringertouren aus allen drei Stadtteilen an.

Eine Woche vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen demonstriert am 8. Mai in Düsseldorf ein breites Bündnis von Umwelt- und Verkehrsverbänden und Initiativen
für eine konsequente Verkehrswende. Unter dem Motto „#VerkehrswendeJetztNRW –
Klimaneutral, umweltfreundlich, sozial gerecht“ ruft das Aktionsbündnis zur Teilnahme
auf. Der Hintergrund: Man wolle „weniger Autos, mehr Raum zum Leben auf der Straße und mehr sichere und saubere Mobilität, bezahlbar für alle“.

Konkret ergehen von ADFC, Attac, BUND, Campact, FUSS, Greenpeace,
RADKOMM und VCD stellvertretend für das Bündnis mehrere Forderungen an die
Landesregierung: So dürfe kein Mensch mehr im Verkehr sterben – es geht um die „Vision Zero“.

Die Akteure stellen zudem mehr Platz für Menschen zu Fuß und auf dem Rad im öffentlichen Raum zum Leben und Bewegen in den Mittelpunkt. Vorrang solle zudem dem ÖPNV, dem Rad und Fußgängern eingeräumt werden. Dafür notwendig seien „gut ausgebaute, barrierefreie Wege für alle Menschen“. Parallel dazu fordert das Bündnis gut getaktete, bezahlbare Busse, Bahnen und Straßenbahnen. Neue Landes- und Bundesfernstraßen für den Autoverkehr sollten hingegen nicht mehr gebaut werden – man fordert einen sofortigen Bau- und Planungsstopp.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Erkrath ruft zur Teilnahme an der
Verkehrswende-Demo auf und bietet hierzu lokale Zubringertouren aus allen drei
Stadtteilen an. Diese lokalen Zubringer verknüpfen Erkrath mit den
Hauptzubringerrouten, die mit Polizeibegleitung aus dem Umland bis nach Düsseldorf
führen.

Die Treffpunkte in Erkrath sind wie folgt:

  • Erkrath-Hochdahl, Europaplatz, 11.20 Uhr
  • Erkrath-Unterfeldhaus, Neuenhausplatz, 11.40 Uhr
  • Alt-Erkrath, Altes Bahnhofsgebäude Erkrath-S, 11.45 Uhr

Mit der Fahrt zur Verkehrswende-Demo eröffnet der ADFC gleichzeitig die Aktion
Stadtradeln, die in Erkrath und im gesamten Kreis Mettmann vom 8. bis 25. Mai
stattfindet. Die gefahrenen Kilometer können dafür registriert werden.

Informationen auch unter verkehrswendejetzt.nrw.