U18-Wahl im Wülfrather Kinder- und Jugendhaus

37
Kinder und Jugendliche unter 18 können sich an ihrer
Kinder und Jugendliche unter 18 können sich an ihrer "eigenen" Wahl beteiligen, um ihr politisches Interesse auszudrücken. Foto: pixabay

Wülfrath. Das Kinder- und Jugendhaus eröffnet zur Landtagswahl ein U18-Wahllokal. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können dann ihre Stimme bei der symbolischen Wahl abgeben.

Seit Montag, 2. Mai, bis Freitag, 6. Mai, kann von 15 bis 18 Uhr im Kinder- und Jugendhaus an der Schulstraße 5 gewählt werden. Ergänzend dazu werden die drei weiterführenden Schulen in Wülfrath vom Team der Abteilung Kinder- und Jugendförderung mit einem mobilen Wahllokal besucht.

Das Wahlergebnis wird nach der Wahl ermittelt und im Kinder- und Jugendhaus veröffentlicht.

„Die U18-Wahl bietet Raum für selbstbestimmte politische Bildung, zudem gibt es den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, die eigene Meinung und Zukunftsvision zu entdecken“, so die Stadt Wülfrath..