Freie Plätze in der Kindertagespflege

56
Ein Kind spielt mit Bausteinen. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Kind spielt mit Bausteinen. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. Zum Sommer 2022 gibt es in der Kindertagespflege bei Kindertagespflegepersonen, die alleine und in Großtagespflegestellen arbeiten, noch frei Plätze.

Die Kindertagespflege ist eine Betreuungsform, die besonders für Kinder unter drei Jahren geeignet ist. In einigen Kindertagespflegestellen werden auch gerne dreijährige Kinder aufgenommen.

Die Betreuung ist individuell gestaltet und wird zu flexiblen Zeiten zwischen 25 und 45 Stunden pro Woche angeboten. Die Gruppen sind überschaubar, da Kindertagespflegepersonen maximal bis zu fünf Kinder im eigenen Haushalt oder in geeigneten, angemieteten Räumlichkeiten betreuen.

In Großtagespflegestellen sind zwei bis drei Kindertagespflegepersonen tätig und betreuen höchstens neun Kinder. Mittlerweile nutzen mehr als 240 Familien in Mettmann das Angebot der Kindertagespflege. Alle Kindertagespflegepersonen sind qualifiziert und verfügen über eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes. Die Elternbeiträge entsprechen denen im Kindergarten.

Die Beratung zu diesem Betreuungsangebot und die Vermittlung der Plätze erfolgt durch die Fachberatung Kindertagespflege des Jugendamtes. Eltern, die sich für das Angebot der Kindertagespflege interessieren, erreichen die Fachberatungsstelle im Rathaus telefonisch unter 980-433, 980-475 und 980-437 oder per Mail unter kindertagespflege@mettmann.de.