Bürgerservice nächste Woche an zwei Tagen geschlossen

14
Der Bürgerservice der Kreisstadt Mettmann. Foto: André Volkmann
Der Bürgerservice der Kreisstadt Mettmann. Foto: André Volkmann

Mettmann. Der Bürgerservice im Rathaus bleibt in der kommenden Woche Dienstag und Mittwoch, 10. und 11. Mai, geschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

An diesen Tagen haben die ukrainischen Flüchtlinge, die von der Erstregistrierungsstelle der Stadt zwar erfasst wurden, sich aber bislang noch nicht im Bürgerservice offiziell angemeldet haben, die Möglichkeit, die Anmeldung nachzuholen. Das ist wichtig, damit sie Sozialleistungen (SGB II) beziehen können.

Aufgrund einer Änderung im Leistungsrecht zum 1. Juni 2022 ist es dringend erforderlich, dass sich die Geflüchteten mit ihrer Mettmanner Wohnanschrift im Bürgerbüro melderechtlich registrieren lassen. Die Stadt hat deshalb die Ukrainer, die noch nicht angemeldet sind, angeschrieben und gebeten, die Anmeldung an einem der beiden Tage nachzuholen.

Ab Donnerstag, 12. Mai, steht der Bürgerservice wieder allen Bürgerinnen und Bürgern zu den bekannten Öffnungszeiten mit sämtlichen Dienstleistungen zur Verfügung. Die Stadtverwaltung bittet für die notwendigen Einschränkungen um Verständnis.