Kostenlose Filmvorführung: „Moonlight“

20
Das Mettmanner Kino
Das Mettmanner Kino "Weltspiegel" an der Düsseldorfer Str. 2. Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Dienstag, 17. Mai, wird zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit um 20 Uhr im Mettmanner Weltspiegel-Kino der Film „Moonlight“ gezeigt.

Moonlight ist ein Filmdrama von Barry Jenkins, das auf dem autobiografisch geprägten Theaterstück „In Moonlight Black Boys Look Blue“ von Tarell Alvin McCraney basiert. Der Film erzählt in drei Kapiteln das Erwachsenwerden eines schwulen Afroamerikaners.

Der besondere Filmabend im Mettmanner Kino ist in Kooperation der Stadt mit dem Ratsherren Maximilian Bröhl, dem Kino und mit finanzieller Unterstützung durch den Kreis Mettmann möglich geworden. Nach dem Film haben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit, sich auszutauschen.

Der Eintritt ist frei, Kartenreservierungen sind unter weltspiegel@kinomettmann.de möglich.