VHS-Kochabend: Orientalische Küche

12
Im Rahmen eines VHS-Kurses wird orientalisch gekocht. Foto: pixabay
Im Rahmen eines VHS-Kurses wird orientalisch gekocht. Foto: pixabay

Erkrath. Ein Kochabend findet am Montag, 16. Mai, von 18 bis 21.45 Uhr in der
Lehrküche der Realschule Erkrath, Karlstraße 7-9, statt.

Tajines kennen viele aus dem Urlaub in Marokko: wohlschmeckende Eintöpfe mit Lamm oder Geflügel. Doch man kann die traditionellen Gerichte auch ganz leicht selber und ohne Fleisch zubereiten. Durch die spezielle Art des Garens in der Tajine entfalten sich die Aromen wunderbar und auch viele Nährstoffe bleiben erhalten.

Gemeinsam mit dem Kursleiter Olaf Tschoetschel versuchen sich die Teilnehmenden an leckeren Vorspeisen, herzhaften Hauptgerichten und genießen dabei die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen der orientalischen Küche: Rosenwasser (aromatisch), eingelegte Zitrone (salzig-bitter), Raz El Hanout (würzig) und Harissa (scharf). Zu guter Letzt darf natürlich ein süßer Nachtisch nicht fehlen: Baghrir, eine traditionelle marokkanische Nachspeise.

Anmeldungen nimmt die Volkshochschule Erkrath gerne telefonisch unter 0211 2407-4306 oder per E-Mail an vhs@erkrath.de entgegen. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro (inklusive
Lebensmittelumlage).