Baum in Brand: Polizei fahndet nach zwei Jugendlichen

236
Der beschädige baum in Velbert-Nierenhof. Foto: Polizei
Der beschädige baum in Velbert-Nierenhof. Foto: Polizei

Velbert. Am Samstagnachmittag sollen zwei bislang unbekannte Jugendliche in Velbert-Nierenhof einen Baum in Brand gesetzt haben. Das berichtet die Polizei, die nun um Hinweise bittet. 

Nach Angaben er Behörde kam es gegen 14.20 Uhr zu dem Vorfall. Ein Anwohner der Kohlenstraße habe zwei Jugendliche beobachtet, die sich in „verdächtiger Art und Weise“ vor einer Grundstückseinfahrt auf Höhe der Hausnummer 8 aufhielten.

Einer der beiden Jugendlichen soll einen Gegenstand gegen einen dortigen Baum geworfen haben, woraufhin dieser in Brand geraten sein soll.

Anschließend rannten die beiden Jugendlichen davon. Der Mann rief weitere Anwohner zu Hilfe – gemeinsam gelang es ihnen, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Dennoch wurde der Baum beschädigt.

Die Polizei fahndete vergeblich nach den Jugendlichen und hofft nun auf Hinweise. Zu den Verdächtigen liegen die folgenden Beschreibungen vor:

Erste Person:

  • männlich
  • etwa 14 bis 15 Jahre alt
  • schlanke Statur
  • circa 1,65 Meter groß
  • kurze, braune Haare
  • trug eine dunkelblaue kurze Hose sowie ein rotes T-Shirt

Zweite Person:

  • männlich
  • etwa 17 bis 18 Jahre alt
  • „mollige“ Statur
  • etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • dünne, dunkelbraune Haare
  • trug eine kurze, dunkelblaue Hose sowie ein blaues T-Shirt
  • führte einen schwarzen Rucksack mit sich

Die Polizei fragt: Wer kann sachdienliche Angaben zu den beiden Jugendlichen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Velbert jederzeit unter der Rufnummer 02051 946-6110 entgegen.