Konzert der Jugendmusikschule in der Stadthalle

13
Die Stadthalle in Erkrath. Foto: Stadt Erkrath/Archiv
Die Stadthalle in Erkrath. Foto: Stadt Erkrath/Archiv

Erkrath. Am Sonntag, 22. Mai, lädt die Jugendmusikschule Erkrath ab 16 Uhr zu
einem Konzert in die Stadthalle in Alt-Erkrath ein.

Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen Darbietungen und Solobeiträgen, diverse kleinere Ensembles sowie das Sinfonieorchester
„Feelharmonie Erkrath“ unter der Leitung von Susanne Rosenstock und Andrea Sandrock. Alle Musikinteressierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Den Auftakt macht das Duo Klavier und Trompete. Später gibt es noch Kostproben der „Flitzebögen I“, einem Violinenensemble mit sehr jungen Schülern und Schülerinnen unter der Leitung von Claudia Ohsmann. Das Klarinettenquartett aus der Klasse von und mit Gerlinde Kraft sowie das Saxophonquartett unter der Leitung von Torsten Lehmen werden ebenfalls spielen. Leisere Töne kommen vom Streichquartett: Hier zeigen Schülerinnen aus der Klasse von Stephan Gerhart in Begleitung von Nastenka Kruschel (Cello) ihr Können.

Aktuelle Termine, Informationen und Wissenswertes über die Jugendmusikschule
gibt es online unter www.erkrath.de/jms.